Kardamom-Wasser

Kardamom-Wasser

Kardamom Wasser Ayurveda, einen Esslöffel Kardamomsaat leicht mörsern oder grob mahlen, mit 250ml heißem Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen, dann sieben und mit 750ml kalten Wasser verdünnen und den Liter über den Tag verteilt trinken.
Die Wirkstoffe des Kardamoms sind wasserlöslich. Kardamom beruhigt den Magen, verbessert die Verdauung, regt den Gallenfluss an und kann damit auch das Abnehmen unterstützen. Kardamom hilft gegen Spannungskopfschmerzen und kann sanft gegen depressive Verstimmungen helfen. Das Gewürz kann antiallergisch, antibakteriell, antimykotisch, antientzündlich und krampflösend wirken, den Schleim bei Erkältungen lösen, die Durchblutung anregen und das Cholesterin senken. Kardamom ist wegen seiner kühlenden Potenz das perfekte Sommergewürz. 
Kardamom enthält bis zu 7,5 % ätherische Öle, deren Hauptkomponenten sind Cineol, Terpineol und Limonen. Weitere Bestandteile des Kardamoms sind Öle wie Linolensäure, Ölsäure und Palmitinsäure.
Die Kardamom-Wasser-Zubereitung kann man auch mit einer Scheibe Ingwer beim Ziehen lassen ergänzen. Daraus lässt sich ein herrlicher Yogi-Tee erweitern, auch noch Zimt und Sternanis hinzufügen, lecker!
Kardamom kommt fantastisch im Kaffee oder im grünen Tee, als Würzmittel zusammen mit Nüssen oder Pistazien für Reis, für Gebäck, Kardamom-Plätzchen, als chinesische Medizinpaste gegen Bronchitis und Asthma (Kardamompulver in Honig verrühren) u.v.m.

Die pure Saat oder extra frisch gemahlen, auch im preiswerten Vorteilspack, gibt es hier:
Hier geht es zu unseren: