Eine Zip-Tüte auf einem Olivenholzbrett. Bei dem Produkt handelt es sich um Ashwagandha, mit einer Füllmenge von 100g.

Ashwagandha

Normaler Preis €5,40
€5,40/100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ashwagandha kaufen, denn die Schlafbeere - Withania somnifera, zu deutsch Geruch des Pferdes, auch als Winterkirsche bzw. seltener als indischer Ginseng bekannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse. Diese wächst überwiegend in Indien Pakistan und Afghanistan und wird dort seit über 3.000 Jahren in der Naturheilkunde eingesetzt.

Der Begriff „somnifera“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „schlafbringend“ (somnus = Schlaf, ferre = bringen) und weist damit auf eines der Haupteinsatzgebiete der Ashwagandha hin (Schlafstörungen). Verwendet werden die Wurzeln und die Blätter der Ashwagandha. Diese Pflanzenteile enthalten die sogenannten Withanolide, die bisher am besten erforschten Wirkstoffe in Ashwagandha.

Ashwagandha kaufen, die Eigenschaften

In der Aryuveda ist Ashwadandha ein vielverwendetes Mittel und wird sort seit über 3000 Jahren eingesetzt. Folgerichtig wird das Wurzelpulver zur Beruhigung, für guten Schlaf, gegen Nervosität, gegen Stress für eine bessere Regeneration. Nachgesagt werden Ashwagandha auch Wirkungen, wie eine steigende Potenz, eine verbesserte Gedächtnisleistung, mehr Ausdauer und ein positiver Effekt auf Muskelkraft und Muskelmasse. Verantwortlich dafür sollen die vielfältigen Inhaltsstoffe sein, wie Withanolide, Alkaloide, Choline, Fettsäuren und Aminosäuren. 

Zugleich wird die Wurzel in der ayurvedischen Medizin auch gerne als "Rasayana" bezeichnet, man setzt sie ein, neben anderen Heilpflanzen, zur "Verlängerung des Lebens". Diesen Heilpflanzen (im Ayurveda „Medhya Rasayana“ genannt) werden viele gesundheitsfördernden Eigenschaften zugesprochen. Sie können die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit steigern. Glaubt man den Um- und Beschreibungen zum Ashwagandha hat die Wurzel scheinbar "Wunderkräfte".

Ashwagandha Verwendung

Wohldosiert verwenden, nicht mehr als 3 bis 5 Gramm täglich, passt zu Pflanzendrinkmischungen, Tees, Milch, Smoothies oder Säfte, ins Müsli oder einfach in ein Glas Wasser einrühren. Ashwagandha schmeckt erdig und bitter, es kommt also auf eine gute Mischung an, wo der Eigengeschmack überdeckt wird.

Empfehlen können wir unsere Moon Milk, eine leckere Mischung für einen Hafer-, Soja- oder Mandeldrink, als Abendschlummerdrink.

Ashwagandha kaufen

Indien | 100g Zip-Tüte bei Zimt&Pfeffer

Das könnte dir auch gefallen